Inhalt
Home
=> Bilder aus unserem Garten
=> Was ist neu.....?!
=> Ein paar Gedanken zum Exotengarten vorweg..
=> In der Zwischenzeit....
=> der aktuelle Winter
=> Unser Gartenkonzept
Wir haben auch noch ein anderes Hobby....
Vergleichsbilder
Palmen & Co
Bananen & Co
Exoten im Winter
Pflanzung und Pflege
Gästebuch
Kontakt
Links zu wertvollen Seiten
LooksLikeStone
Exotengarten im Wandel der Jahreszeiten
DIY: Whirlpool selbst gebaut
Winterschutz
Überwinterungsexperimente
Urban Farming

Das Copyright für Bilder und Inhalte liegt beim Autor der Seite.
der aktuelle Winter
Der Winter 2010/2011 nähert sich ganz langsam. Mit der Erfahrung der letzten 2 für unsere Verhältnisse "Extremwintern", haben zukünftige Winter ihren Schrecken verloren. Im Gegenteil, wir blicken mit einer gewissen Neugierde auf den kommenden Winter.
Trotz mehrwöchigen Dauerfrost, T-min von -18 Grad und wochenlangem Schnee haben praktisch alle relevanten Pflanzen überlebt. Hier und da fehlten ein paar Wedel, aber insgesammt hatten wir nur einen echten Verlust zu beklagen.

2010 brachte einige spannende Ergänzungen, die allesammt im Freiland überwintert werden sollen, im Vordergrund stehen hier dieWeißstamm Palme, die Bambuspalme und einige andere Bergpalmenarten.

Die Maurellis haben sich in den Isolationskübeln gut entwickelt. Mit 4 Meter Höhe können wir diesen Bananen keinen geschützten Platz im Haus anbieten, weshalb wir die erste erfolgreiche, dokumentierte Freilandüberwinterung praktizieren wollen.
Das gleiche gilt für alle anderen, "winterharten" Bananen. Sie sind gut gewachsen und wir haben den Ehrgeiz auch ohne gewaltige Türme aus Holz und Noppenfolie mindestens 2 Meter Länge der Scheinstämme durch (den kältesten) Winter zu bringen.

Nachdem wir die "Technik" beherrschen, Washingtonias (wenn auch ohne Wedel) durch -16 Grad zu bringen, gilt die Aufmerksamkeit nun der Überwinterung der Palme inkl. Wedel.
Wer mal aufmerksam über den Teich in die USA blickt, kann von dort lernen, dass der Totalverlust aller Wedel die älteren Exemplare stark schwächt und auf Dauer zum Exitus führen kann. Das wäre natürlich sehr traurig....

Weitere Experimente für die Freilandüberwinterung sind eine Zwergdattelpalme und diverse "Elefantenohren"....

Das Langzeitziel
stellt für uns eine Überwinterung aller Pflanzen im Freiland dar, ohne ewig Kübel hin und her zu tragen, ohne Bananen vor dem Frost auszubuddeln, ohne Horrorstromrechnungen und ohne Angst vor hartem Frost...


Warnung....
Palmen, Bananen und andere Exoten im Garten können süchtig machen.......
Wer hier abschreibt oder Bilder klaut sollte gewarnt sein....., wir sind Hobbygärtner und machen sicherlich auch Fehler, willst Du dich mit unseren Fehlern im Netz blamieren?
Heute waren schon 10 Besucher (53 Hits) auf dieser Seite zu Gast!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Erfahrungen rund um die Kultivierung von exotischen Pflanzen in deutschen Gärten.