Inhalt
Home
Wir haben auch noch ein anderes Hobby....
Vergleichsbilder
Palmen & Co
Bananen & Co
=> goldene Lotusbanane
=> Ensete glaucum
=> rote abessinische Banane
=> Helens Banane
=> Musa basjo + sikkimensis
=> Baumstrelizie
=> Elefantenohren
=> Bananenpflege in Deutschland
Exoten im Winter
Pflanzung und Pflege
Gästebuch
Kontakt
Links zu wertvollen Seiten
LooksLikeStone
Exotengarten im Wandel der Jahreszeiten
DIY: Whirlpool selbst gebaut
Winterschutz
Überwinterungsexperimente
Urban Farming

Das Copyright für Bilder und Inhalte liegt beim Autor der Seite.
Helens Banane
"


Musa sp. (Helen's Hybrid)
 

Eine relative Neuentdeckung aus dem Himalaja. Diese  Bananenpflanze scheint ein Naturhybrid aus Musa sikkimensis und Musa "Chini-Champa" zu sein. Die Musa "Chini-Champa" soll in Bezug auf Früchte und Farbe einiges in diese Verbindung mit eingebracht haben. Genauer gesagt  sind es die roten Mittelrippen, die rötlichen Blattunterseiten, die wachsartigen, weißen Blattstiele und die rötlichen Stämme. Von der Musa sikkimensis stammt eher die Kältebeständigkeit, wodurch diese Pflanze in Höhenlagen zwischen 1400 und 1700 m gedeihen kann. Die Früchte haben natürlich Samen, ansonsten ist ihre Qualität besser, als man es normalerweise von einer kältebeständigen Essbanane erwarten kann.
Ihre Überwinterungsfähigkeit wird ähnlich der M. sikkimensis sein. Unser erstes Exeplar steht seit Mai 2009 als Topfpflanze im Halschatten und entwickelt sich gut.



Warnung....
Palmen, Bananen und andere Exoten im Garten können süchtig machen.......
Wer hier abschreibt oder Bilder klaut sollte gewarnt sein....., wir sind Hobbygärtner und machen sicherlich auch Fehler, willst Du dich mit unseren Fehlern im Netz blamieren?
"
Heute waren schon 1 Besucher (7 Hits) auf dieser Seite zu Gast!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Erfahrungen rund um die Kultivierung von exotischen Pflanzen in deutschen Gärten.